Marca Fina Marca Fina Marca Fina Marca Fina Marca Fina
Neue Artikel
Stöbern Sie in den neuesten Artikeln:
  1. Chicamocha Lancero
  2. Chicamocha Torpedo
  3. Chicamocha Toro
  4. Chicamocha Robusto
  5. Chicamocha Cubita
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:

Passwort:


Passwort vergessen?

Zigarren aus Kolumbien

Zigarren aus Kolumbien stellen eine hochwertige Komponente im Segment des Zigarrengenusses dar. Zigarren aus der Region Chicamocha gelten, im Gegensatz zu beispielsweise solchen aus Kuba oder der Dominikanischen Republik, als eine kleine Besonderheit im europäischen Raum und besonders in Deutschland.

Etwa seit dem 17. Jahrhundert wird im kolumbianischen Chicamocha-Tal Tabak angebaut, wie so oft initiiert von den spanischen Conquistadores. Seit diesem Zeitpunkt entwickelte sich in Kolumbien eine wahre Tradition, aus der besondere Zigarren hervorgingen.
 

Text anzeigen

Chicamocha – Zusammenspiel von Qualität und Verarbeitung


Kolumbiens Zigarrenmarke ist aufgrund dieser traditionellen Entwicklung auf den Namen Chicamocha getauft worden. Diese Zigarren sind als kräftig im Geschmack zu betrachten. Eine vielseitige Aromenvielfalt ergänzt den hohen Anspruch, den Zigarrenraucher an eine südamerikanische Zigarre stellen. In einer kleinen Zigarren-Manufaktur werden die Zigarren mit sehr viel Hingabe zum Detail zu echten Premium-Zigarren hergestellt und das handgerollt. In der Region Chicamocha werden insgesamt drei unterschiedliche Zigarrentypen produziert. Neben einer Premiumlongfiller-Zigarre bekommt der Zigarrenfreund ebenso eine Mediumfiller- und eine Shortfiller-Zigarre. Zigarren aus Kolumbien bestechen dadurch auch durch eine ausgewogene Produktvielfalt. Für die Mediumfiller-Zigarren werden, außer ganzen Tabakblättern, auch kleinere, gehackte Tabakstücke verwendet. Die Shortfiller-Variante wird in Kolumbien als Picaduras bezeichnet. Diese Zigarren bestehen dabei komplett aus kleineren Tabakstücken, und werden in maschineller Weise hergestellt. In preislicher Hinsicht sind diese daher unterhalb der beiden anderen Zigarrenvarianten angesiedelt. Die Zigarren aus diesem Land bieten dem Genießer bei einem langsamen Abbrand ein sehr konstantes Aroma,. Chicamocha Zigarren zeichnen sich durch feine Bitternoten, mit Aromen von Nuss, Kakao, Schokolade, sowie darüber hinaus mit blumigen Noten aus.

Kolumbiens Zigarren - Produkte eines interessanten südamerikanischen Landes

Kolumbien hat eine wechselvolle Vergangenheit hinter sich und war dabei von zahlreichen Unruhen betroffen. Etwa um das Jahr 1500 umsegelten spanische Eroberer Kolumbien und gründeten 1525 die erste spanische Siedlung im Norden von Kolumbien. Es waren auch die Spanier, die den Tabakanbau in diesem Land vorangetrieben haben. Kolumbianische Marken-Zigarren gehören seitdem zu einem wichtigen und ertragreichen Teil der Landwirtschaft. Zigarren der Chicamocha-Marke werden sehr farbenfroh verpackt, sie vermitteln dem Raucher damit das sonnige Lebensgefühl Südamerikas. Optimale klimatische Bedingungen, ermöglichen die hochwertige Qualität dieses kolumbianischen Tabakblatts. Für die Produktion von hochwertigen Zigarren ist es geradezu prädestiniert, größter Hersteller und Exporteur ist hierbei das Unternehmen Cigarros Chicamocha. Angebaut wird der kolumbianische Tabak neben der Region im Chicamocha-Tal ebenso in einigen anderen Regionen wie Bolivar, Tolina und Magdalena, die ebenfalls hervorragende Anbaubedingungen bieten.
 




Hamburger Cigarren Contor
MEIN KONTO    EINKAUFSWAGEN   ( 0 Artikel, EUR 0,00 )   Deutsch Englisch
Home | Versand & Kosten | Hilfe