Marca Fina Marca Fina Marca Fina Marca Fina Marca Fina
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:

Passwort:


Passwort vergessen?

Cohiba

 

Es war immer schon etwas teurer, einen guten Geschmack zu haben. Das trifft sicherlich auch auf die Marke Cohiba zu. Cohiba ist ein Mythos, der sich im Kreise von Krug Champagner und Mouton Rothschild bewegt, aber eindeutig erschwinglicher ist.

Bereits 1964 hat Cohiba das Licht der Welt erblickt, zunächst als persönliche Zigarre des Máximo Liders Fidel Castro, sodann mit einem Davidoff-Ring, aber lange Zeit nur Castro und seinem persönlichen Umfeld vorbehalten. Politiker und andere hochrangige Gäste erhielten sie zur Verkostung oder als persönliches Geschenk. Ungewollt wurde alleine durch diese künstliche Verknappung ein Mythos geschaffen, der dann erst 1982 der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Die erste postrevolutionäre Marke aus Kuba und damit kein ganz unwichtiger Schritt, denn Exil-Kubaner hatten in den USA erfolgreich vor Gericht ihre alten kubanischen Markenrechte eingeklagt, so dass eine Hoyo de Monterrey auch in Honduras gerollt wird. Das ärgerte die Kubaner natürlich und dann kam eine neue Marke, deren Rechte sie exklusiv schützen konnten, gerade recht.

Die Legende sagt, dass Bienvenido Pérez, genannt „Chicho“, Bodyguard des Máximo Liders, seinem Chef eine Zigarre anbot, die aus dem eigenen Bedarf seines Freundes Eduardo Rivera stammte. Fidel war so begeistert, dass er die bislang geheime Tabakmischung zu einer kleinen Serienherstellung machte. 1966 soll sie dann ihren Namen erhalten haben, als Celia Sanchez, die Assistentin von Rivera, sie Cohiba taufte. Ein altes Wort aus der Sprache der Taino-Indianer (daher auch das Logo), womit die kubanischen Ureinwohner den Wickel von Tabakblättern bezeichneten. 1967 zog dann die Fertigung der Zigarren in die heute noch existierende Manufaktur „El Laguito“ ein, in den 20er Jahren die Villa des Zuckerbarons Fowler. „El Laguito“ kann man leider nicht besichtigen. Wenn man allerdings Glück hat, kann man einem Torcedor bei Partagás zuschauen, wie er eine Cohiba rollt, denn die weltweit abgesetzten Mengen können natürlich nicht ausschließlich in der kleinen Villa gerollt werden.

 

Kiste (5 Stk.)
EUR 110,001 EUR 106,70 nicht mehr lieferbar
Einzeln EUR 35,00 nicht mehr lieferbar
Kiste (10 Stk.) EUR 350,001 EUR 339,50 nicht mehr lieferbar
Blechpackung (20 Stk.) EUR 20,001 EUR 19,40 nicht mehr lieferbar
Blechpackung (20 Stk.) EUR 16,501 EUR 16,01
Jar (25 Stk.) EUR 790,00 nicht mehr lieferbar
Blechpackung (20 Stk.) EUR 20,001 EUR 19,40 nicht mehr lieferbar
Blechpackung (20 Stk.) EUR 16,501 EUR 16,01 nicht mehr lieferbar
Einzeln EUR 199.000,00
Einzeln EUR 1,50
Schachtel (10 Stk.) EUR 15,001 EUR 14,55
Dose (20 Stk.) EUR 19,40
5x Dose (20 Stk.)
EUR 97,001 EUR 94,09
Dose (20 Stk.)
EUR 16,50
5x Dose (20 Stk.)
EUR 82,501 EUR 80,02
Einzeln
EUR 19,30
Schachtel (3 Alu-Tubes)
EUR 57,901 EUR 56,16
5x Schachtel (3 Tubes)
EUR 289,501 EUR 280,82
Schachtel (20 Stk.)
EUR 20,00
5x Schachtel (20 Stk.)
EUR 100,001 EUR 97,00
Blechpackung (20 Stk.)
EUR 20,00 nicht mehr lieferbar
Schachtel (20 Stk.) EUR 16,70
5x Schachtel (20 Stk.)
EUR 85,501 EUR 82,94
Einzeln
EUR 20,20
Schachtel (5 Stk.)
EUR 101,001 EUR 97,97
Kiste (25 Stk.)
EUR 505,001 EUR 489,85
Einzeln
EUR 32,50 nicht mehr lieferbar
Schachtel (3 Stk.) EUR 97,501 EUR 94,58 nicht mehr lieferbar
Kiste (25 Stk.) EUR 812,501 EUR 788,13 nicht mehr lieferbar
Einzeln EUR 13,40
Schachtel (5 Stk.)
EUR 67,001 EUR 64,99
Kiste (25 Stk.)
EUR 335,001 EUR 324,95
Einzeln
EUR 21,80
Schachtel (5 Stk.) EUR 109,001 EUR 105,73 nicht mehr lieferbar
Kiste (25 Stk.) EUR 545,001 EUR 528,65
Einzeln EUR 12,00
Schachtel (5 Stk.)
EUR 60,001 EUR 58,20
Kiste (25 Stk.)
EUR 300,001 EUR 291,00
Einzeln
EUR 29,50
Kiste (10 Stk.) EUR 295,001 EUR 286,15
Alu-Tube (1 Stk.) EUR 32,00
Schachtel (3 Alu-Tubes) EUR 96,001 EUR 93,12
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 27 Artikeln)
Seiten:  1  2  [nächste >>] 




Hamburger Cigarren Contor
MEIN KONTO    EINKAUFSWAGEN   ( 0 Artikel, EUR 0,00 )   Deutsch Englisch
Home | Versand & Kosten | Hilfe