Marca Fina Marca Fina Marca Fina Marca Fina Marca Fina
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:

Passwort:


Passwort vergessen?

H. Upmann

 

Auf eine wechselhafte, aber dennoch sehr erfolgreiche Geschichte kann die Marke H. Upmann aus Kuba zurückblicken. So manch Deutscher tut sich schwer beim Aussprechen des Namens. Er spricht ihn komplett englisch aus, weil er des Spanischen nicht mächtig ist. Oder sagt einfach nur auf deutsch Upmann. Da gibt es eine Parallele zu der Champagner-Marke Taittinger. Die Gründer-Familie hat ihre Wurzeln am Habsburgischen Kaiserhof zu Wien, so dass man die Marke durchaus deutsch aussprechen darf, bevor man sein Schulfranzösisch ausgräbt. Denn hinter der Gründung von H. Upmann stehen die beiden deutschen Brüder August und Hermann Hupmann. Wie kam es nun zu dem Markennamen? Die Erklärung liegt im Dunkeln. Die Spanier sprechen kein „H“ am Anfang eines Wortes aus. Also hat man vielleicht den Nachnamen geteilt. Vielleicht hat sich der Bruder Hermann auch in den Vordergrund gedrängt. Oder aber das H. steht für Hermanos und das bedeutet im Spanischen „Brüder“. Die wahrscheinlichste Erklärung ohne Zweifel.

Jedenfalls ließen die Gebrüder Hermann und August Hupmann, die einer deutschen Bankiersfamilie entstammten, die Marke 1844 eintragen. Die erste von mehreren Manufakturen der Marke stand in der Calle San Miguel No. 85. Im Jahr 1874 zog man in die Altstadt Havannas in die Calle Cuba 64 um. Die Geschäfte liefen so gut, dass man Mitte der 80er Jahre mit dem Bau einer neuen Manufaktur begann, die mehr als 1.000 Angestellten Platz bieten sollte. Die Arbeiter sollen sie liebevoll „La Madame“ genannt haben, und sie befand sich in der Avenida Carlos III No. 159, benannt nach dem spanischen König, der 1759 bis 1788 regierte. Heute heißt die Straße Avenida Salvador Allende. 1905 kam dann eine weitere Fabrik in Calabazar hinzu, einer Stadt in der Nähe von Havanna.

Die Folgen des Ersten Weltkriegs trafen auch H. Upmann. Insbesondere durch die Verbindung zu ihrer eigenen Bank, die die Neffen Alberto und German noch im alten Jahrhundert gegründet hatten. Die Bank musste Insolvenz anmelden und zog die Zigarrenmanufakturen mit sich. 1922 erwarb Frankau S.A. aus England die Markenrechte, heute noch jedem Insider als Hunter & Frankau, dem britischen Havanna-Importeur, ein Begriff. Frankau übertrug den Solaún Brothers die Lizenz, was bis 1936 gut ging. Dann traten Alonso Menendez und José Garcia auf den Plan, übernahmen die Lizenz und sollten 1935 dann die Marke Montecristo anmelden.

Die vorletzte Station war 1944 die Calle Amistad 407-409, hier residierte H. Upmann bis 2003. Ein Aufschrei ging durch die Reihen der traditionell denkenden Havanna-Freaks, als die Kubaner die Schließung der ehrwürdigen Manufaktur ankündigten und damit den Umzug in ein neues, modernes Gebäude, das den alten, etwas verstaubten Charme einer Zigarrenmanufaktur der vorrevolutionären Zeit vermissen ließ. Einen ähnlichen Aufschrei der Traditionalisten gab es übrigens in derselben Zeit, als die Kubaner für alle Zigarren die Zigarrenringe einführte. Die geliebte H. Upmann Magnum nunmehr mit einem Ring? Unvorstellbar! Die praktischen Erwägungen gerieten in den Hintergrund. Zum einen das Marketing-Instrument für die Kubaner, zum anderen das leichte Wiederfinden einer Zigarre im Humidor, denn welcher Zigarrenraucher lagert schon seine Havannas kistenweise.

Die neue Manufaktur hat heute ihr Zuhause auf der Calle 23, nicht weit weg vom legendären Hotel „Nacional“, das man jedem Havanna-Touristen ans Herz legen kann. Die schönste Terrasse Havannas und bei den Bildern in der Bar kann man in der Geschichte des Hotels schwelgen, als die amerikanischen Mafia-Größen im Hotel ein- und ausgingen. Modern und freundlich ist die Manufaktur gestaltet und auf die Bedürfnisse des alltäglichen Ablaufs optimal eingerichtet. Eine Besichtigung ist leider nicht möglich, außer man hat gute Kontakte zu Habanos S.A. oder zur 5th Avenue in Deutschland. Der Exklusiv-Importeur hat dort nämlich einen Schulungsraum eingerichtet, der u.a. für die Schulung deutscher Fachhändler genützt wird.

 

Einzeln
EUR 12,20
Kiste (10 Stk.)
EUR 122,001 EUR 118,34
Kiste (25 Stk.)
EUR 305,001 EUR 295,85
Tube
EUR 14,00
Schachtel (3 Tubes)
EUR 42,001 EUR 40,74
Einzeln
EUR 13,50 nicht mehr lieferbar
Kiste (25 Stk.) EUR 337,501 EUR 327,38 nicht mehr lieferbar
Einzeln EUR 0,00 nicht mehr lieferbar
Kiste (20 Stk.) EUR 0,00 nicht mehr lieferbar
Einzeln EUR 0,00 nicht mehr lieferbar
Kiste (25 Stk.) EUR 0,00 nicht mehr lieferbar
Einzeln EUR 10,20
Kiste (25 Stk.)
EUR 255,001 EUR 247,35
Einzeln
EUR 5,50
Kiste (25 Alu-Tubes)
EUR 137,501 EUR 133,38
Einzeln
EUR 6,50
Kiste (25 Alu-Tubes) EUR 162,501 EUR 157,63
Einzeln EUR 6,10
Kiste (25 Alu-Tubes)
EUR 152,501 EUR 147,92
Einzeln
EUR 11,70
Alu-Tube (1 Stk.)
EUR 12,10
Schachtel (3 Stk.)
EUR 34,501 EUR 33,46 nicht mehr lieferbar
Schachtel (3 Alu-Tubes) EUR 37,201 EUR 36,08
Kiste (25 Stk.)
EUR 292,501 EUR 283,72
Porzellantopf (30 Stk.)
EUR 330,001 EUR 320,10 nicht mehr lieferbar
Kiste (50 Stk.) EUR 575,001 EUR 557,75 nicht mehr lieferbar
Einzeln EUR 14,30 nicht mehr lieferbar
Kiste (10 Stk.) EUR 140,001 EUR 135,80 nicht mehr lieferbar
Kiste (25 Stk.) EUR 357,501 EUR 346,78 nicht mehr lieferbar
Kiste (50 Stk.) EUR 612,501 EUR 594,13 nicht mehr lieferbar
Alu-Tube (1 Stk.) EUR 15,00 nicht mehr lieferbar
Schachtel (3 Alu-Tubes) EUR 45,001 EUR 43,65 nicht mehr lieferbar
Einzeln EUR 4,70
Kiste (25 Stk.)
EUR 117,501 EUR 113,98
Einzeln
EUR 13,00
Kiste (25 Stk.)
EUR 325,001 EUR 315,25
Einzeln
EUR 7,20 nicht mehr lieferbar
Kiste (25 Stk.) EUR 180,001 EUR 174,60 nicht mehr lieferbar
Einzeln EUR 5,00
Schachtel (5 Stk.)
EUR 25,001 EUR 24,25
Kiste (25 Stk.)
EUR 125,001 EUR 121,25
Einzeln
EUR 5,00
Kiste (25 Stk.)
EUR 125,001 EUR 121,25
Einzeln
EUR 19,00 nicht mehr lieferbar
Kiste (25 Stk.) EUR 475,001 EUR 460,75 nicht mehr lieferbar
Einzeln EUR 110,001 EUR 106,70 nicht mehr lieferbar
Kiste (4 Stk.) EUR 53,00 nicht mehr lieferbar
Einzeln EUR 14,50 nicht mehr lieferbar
Kiste (25 Alu-Tubes) EUR 362,501 EUR 351,63 nicht mehr lieferbar
Zeige 1 bis 19 (von insgesamt 19 Artikeln)
Seiten:  1 




Hamburger Cigarren Contor
MEIN KONTO    EINKAUFSWAGEN   ( 0 Artikel, EUR 0,00 )   Deutsch Englisch
Home | Versand & Kosten | Hilfe