Marca Fina Marca Fina Marca Fina Marca Fina Marca Fina
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:

Passwort:


Passwort vergessen?
blättern
Artikel 2 von 4 in dieser Kategorie

Javier Vizcaino Torpedo



Herkunft: Ecuador

Einlage: Ecuador
Umblatt: Ecuador
Deckblatt: Ecuador

Totalmente a mano (longfiller)

Stärke: sanft

Länge in cm: 16,3
Durchmesser in cm: 2,0




   Einzeln   EUR 5,80
   Kiste (25 Stk.)   EUR 140,65 145,00 EUR

Produktbeschreibung:

Javier Vizcaino Torpedo im Test:
Die Javier Vizcaino Torpedo aus Ecuador besticht optisch durch ihr absolut makelloses Ecuador Shade Deckblatt. Die Struktur ist seidenmatt mit sehr feinen Adern und dezenten Farbmarmorierungen. Der für diese hochwertigen im Schatten gezogenen Deckblätter typische Duft von Bienenwachs ist hier intensiv und angenehm. Interessant finden wir die Tatsache, daß diese ecuadorianische Puro auch am offenen Fußende intensiv nach Bienenwachs duftet. Ein Indiz für die Verwendung von hochwertigen Shade-Grown Tabaken als Umblatt oder sogar in der Einlage dieser Zigarre. Die stattliche Torpedo ist straff gewickelt und beim Abtasten sehr konsistent. Mit der Zunge schmecken wir etwas Chilli am Kopfende. Der Zug an der noch nicht angezündeten Zigarre hat uns überrascht: Ein bei Zigarren sehr selten anzutreffendes Aroma von Steinpilzen fiel uns auf. 

Im Rauchverlauf entwickelt die Javier Vizcaino Figurado eine angenehme Bitternote. Sie ist leicht bis medium im Geschmack. Ihr Rauch erinnert an Caramel und Röstaromen. Mit ihrem guten Zug, dem sehr gleichmäßigen Abbrand und einer festen Asche überzeugt diese einzigartige Zigarre von Anfang bis Ende.



Kundenrezensionen:
Autor: Gast 24.09.2013
Bewertung: TEXT_OF_5_STARS

Ich mag diese Torpedo sehr und kaufe sie immer wieder. Das Deckblatt der Javier Vizcaino ist sehr hell und fein. Der Zug ist perfekt und die Zigarre brennt makellos sauber ab. Geschmacklich kann ich Röstaromen und eine angenehm holzige Note ausmachen. Auch die Robusto und die Corona sind super. Klare Empfehlung, wer eine leichte und bekömmliche Alltagszigarre sucht. Außerdem finde ich Ecuador als Zigarrenland interessant.


Autor: Leonhard Rieß 01.07.2013
Bewertung: TEXT_OF_5_STARS

Eine recht fein verarbeitete Ecuador-Zigarre, von allen meinen bisherigen jedenfalls die hochwertigste und teuerste. Sie besitzt ein cremig-helles Deckblatt, das irgendwie sehr samtig erscheint. So schmeckt sie dann auch: wirklich äußerst, äußerst mild mit nussiger Creme und Anklängen von Menthol. Eine leicht scharfe Würze in der zweiten Hälfte ist ebenfalls vorhanden. Allzu vollmundig wird sie dabei jedoch nicht und wer sich bei dem dicken Format etwas Kräftiges erhofft, wird eigentlich enttäuscht. Dafür jedoch erhält man eine perfekt ausgewogene Zigarre. Um sie erneut zu kaufen, müsste ich allerdings ein größerer Ecuador-Fan sein.





Hamburger Cigarren Contor
MEIN KONTO    EINKAUFSWAGEN   ( 0 Artikel, EUR 0,00 )   Deutsch Englisch
Home | Versand & Kosten | Hilfe